Die Geschichte ist fertig, die Charaktere entwickelt. Jetzt stehen die wichtigsten Fragen an:

01. Ist meine Geschichte fesselnd genug, um mein Publikum zwei Stunden auf den Kinosesseln festzuhalten?
02. Sind die Figuren faszinierend genug, dass man zwei Stunden mit ihnen verbringen will?
03. Kann die Geschichte visuell dargestellt werden?
04. An welchem Punkt soll die Story beginnen?
05. Ist meine Geschichte Schnee von gestern?
06. Wird das Publikum die Partei meiner Hauptfiguren ergreifen?
07. Ist meine Story für die Kinoleinwand geeignet?
08. Kann sich das Publikum mit dem Setting der Story identifizieren?
09. Stehe ich leidenschaftlich hinter meiner Story? Oder bin ich nur interessiert, weil das Thema augenblicklich in ist?
10. Wie viel wird es kosten, Ihren Film zu machen?
11. Wie werden sich meine Hauptfiguren verändern?
12. Warum soll sich Ihre Hauptfigur überhaupt mit all den Schwierigkeiten herumschlagen?
13. Ist meine Story plausibel?
14. Wie lautet Ihre Logline?

[Christopher Keane – Schritt für Schritt zum erfolgreichen Drehbuch]

Advertisements