Kommissar Andri arbeitet in seinem alten Job in Reykjavik, als er mit einem brisanten und hochpolitischen Fall betraut wird: Ein verarmter Schafzüchter aus dem isländischen Hochland hat sich vor dem Regierungssitz der Hauptstadt selbst angezündet und dabei versucht, die Wirtschaftsministerin mit in den Tod zu reißen.
Andri spürt den seltsamen Vernetzungen hinter dem Anschlag nach und stößt im hohen Norden des Landes auf eine rechtsradikale Gruppe.

Quelle: Youtube
© RVK Studios