Spanien im 19. Jahrhundert. Der junge Diego lebt mit seiner Mutter Lucia und seinem Vater Salvador irgendwo in einem öden Landstrich. Weitab von der Zivilisation, die sich nach Meinung von Diegos Eltern selbst vernichtet.
Dabei lauert da noch eine ganz andere Gefahr, wie Salvador eines Abends erzählt: eine grausame Bestie, ein mythisches Monster, das sich von der Angst der Menschen ernährt und auch schon seiner Schwester das Leben gekostet hat.
Als Salvador kurze Zeit später aufbricht und seine Familie vorläufig alleine lässt, scheint sich die Geschichte zu bewahrheiten. Immer wieder sieht Lucia die furchteinflößende Gestalt. Und sie scheint näher und näher zu kommen…

Quelle: Youtube
© Rodar y Rodar Cine y Televisión, Fitzcarraldo Films