Es ist die Nachfolgeserie zu „Die Kathedrale des Meeres“ und Arnau Estanyol ist im Rat von Barcelona und Besitzer einer Schiffswerft.

Barcelona im späten 14. Jahrhundert ist ein hartes Pflaster, vor allem für die Straßenkinder dort. Nachdem sein Vater, ein fleißiger Fischer gestorben ist, hätte den Jugendlichen Hugo Llor wohl selbiges Schicksal ereilt, wäre da nicht der angesehene Werftbesitzer Arnau Estanyol gewesen.
Arnau und seine Familie haben Hugo in ihre Obhut genommen und ihn sogar auf der Werft arbeiten lassen, wo er seinen Traum, ein Schiffsbauer zu werden, verwirklichen konnte. Doch dieser wird mit einem Mal zunichtegemacht, als die Familie Puig, erbitterte Feinde seines Mentors, ihre Gunst beim König nutzen, um Arnau umzubringen.
Hugo bemüht sich, das Versprechen, welches er Arnaus Sohn Bernat gegeben hatte, zu erfüllen.

Leider nur den originalen Trailer gefunden. Die Serie läuft aber in deutsch auf Netflix.

Quelle: Youtube
© Atresmedia, Diagonal TV, Netflix Studios