Startseite

Unholy Woman

Hinterlasse einen Kommentar

Der Film enthält drei Episoden.

Klappern
Ein unbehagliches Gefühl beschleicht Kanako als sie aus dem Auto ihres Geliebten Akira steigt. Woher kommt dieses andauernde klappernde Geräusch? Und woher das kleine Mädchen, das wie aus dem Nichts vor ihr auftaucht und wieder verschwindet? Als sie ihre Wohnung betritt, spürt sie eine unheimliche Präsenz.

Hagane-Stahl
Der schüchterne Mechaniker Sekoguchi wird von seinem Chef darum gebeten, dessen Tochter auszuführen. Dem bezaubernden Foto, mit dem er seinen Lehrling überzeugt hat, entspricht das Erscheinungsbild der jungen Dame allerdings keinesfalls: Ihr gesamter Oberkörper ist von einem Leinensack verhüllt den sie nicht ablegen will.

The Inheritance
Nach der Scheidung von ihrem Mann ziehen Saeko und ihr kleiner Sohn Michio zu der Großmutter aufs Land zurück. Diese verhält sich
abweisend – denn sie weiß um den negativen Einfluss des Hauses, das auf eine schreckliche Vergangenheit zurückblickt, welche Michio in tödliche Gefahr bringt.

Trailer: Blutiger Trip Staffel 1

Hinterlasse einen Kommentar

Eine Anthologie – Serie mit sechs Folgen.

Quelle: YouTube
© Monster Scripted AS, Netflix

Zombieland Deutschland

Hinterlasse einen Kommentar

Das Zombiefilme und -serien überwiegend in den USA spielen ist kein Wunder. In den Weiten des Landes lassen sich „ruhige“, Zombie freie Ecken leicht einbauen (siehe TWD oder Z Nation).
Als das Buch „Zombiezone Germany“ auf den Markt kam, war ich sehr erfreut über diese Anthologie. Endlich Geschichten, die in meinem Land spielen, wo Orte bekannt sind und sogar teilweise in meiner Nähe spielen.
Doch leider entpuppten sich viele Geschichten als recht schwach. Nur weil in fast jeder Story Maden vorkommen ist Spannung und/oder Grusel nicht wirklich ein Faktor. Es findet auch keine wirkliche Identifizierung mit der Zombiesituation statt.
Natürlich ist es schwierig, in einem so dicht besiedelten Land wie Deutschland, nachvollziehbare Szenarien zu entwerfen. Das streite ich auch gar nicht ab.

Deswegen kam ich auf die Idee, ich frage einfach mal herum, welche fünf Punkte wären für euch relevant bei einer Zombie – Apokalypse?
Meine wären:
01. Gibt es in so dicht besiedelten Gebieten überhaupt eine Überlebenschance?
02. Wie kommt man an Waffen? Es gibt ja kaum noch Kasernen und die Polizei ist ja nicht so schwer bewaffnet wie die amerikanischen Kollegen.
03. Wohin sollte man gehen?
04. Wie lange kann man überleben in Hinblick auf den Ausfall sämtlicher Produktionsstätten?
05. Was hat man dabei? Mit kiloschwerem Rucksack ist man ziemlich eingeschränkt.

Würde mich freuen, wenn ihr mir eure 5 Punkte in die Kommentare schreiben würdet.