Startseite

Neill Blomkamps Oats Studios Staffel 1

Hinterlasse einen Kommentar

Ähnlich wie bei „Goedam„, „Love, Death & Robots“ oder „Nicht ansehen!“ haben diese Kurzfilme eine Länge von sechs bis 26 Minuten.

Es ist ein Paket von Kurzfilmen, die sich mit Science-Fiction- und Horror-Themen befassen. Es ist „eine Reihe experimenteller Kurzfilme, die postapokalyptische Welten und alptraumhafte Szenarien vorstellen“.

Quelle: Youtube
© Oats Studios, Reflector Entertainment, Unity Technologies

Nicht ansehen! Staffel 1

2 Kommentare

Auf Netflix gibt es die kleine aber feine Horrorserie „Nicht ansehen!“ Sollte man sich vielleicht auch überlegen.
Die Staffel beinhaltet fünf Folgen. Die einzelnen Folge haben eine Länge zwischen 2 und 9 Minuten. Die Staffel ist in nicht einmal 30 min komplett durchgeschaut.
Aber Vorsicht: Trotz der Kürze warten hier schaurige Kreaturen und verstörende Visionen.

© Netflix

23 Ways to die

Hinterlasse einen Kommentar

26 Regisseure aus der ganzen Welt haben einen Buchstaben aus dem Alphabet zugeteilt bekommen. Jeder Buchstabe steht für den Anfang eines Wortes. Dieses Wort muss in Verbindung zum Tod gebracht werden.
Von A wie Amateur bis Z wie Zygote werden Horrorgeschichten, Mystery oder Thriller erzählt. Dadurch entsteht ein Film aus 26 Horror-Kurzfilmen.
In Deutschland erschien eine gekürzte Fassung mit 23 Kurzfilmen unter dem Titel „23 Ways to Die“.

Läuft derzeit bei Amazon Prime