Startseite

Alien: Evolution – Fragment #10

Hinterlasse einen Kommentar

Auf Basis alter Karten, Berichten und Berechnungen wurden die Planeten LV-426 und LV-223 in Relation zu den vorhanden Informationen gesetzt. Das Ergebnis war der Mond AE 20-19:
Der wahrscheinliche Geburtsort der Alienqueen!

Langsam glitt das Raumschiff aus der Schwärze des Alls in die Umlaufbahn des Mondes AE 20-19.
„Willkommen am Mond AE 20-19.“
Die Stimme des Kommandanten war überall auf dem Schiff zu hören.
„Das Landungsschiff wird in 30 min starten. Team Charlie übernimmt die Vorhut. Seid auf alles gefasst! Wir wissen nicht, was uns dort unten erwartet! Wenn die Landezone gesichert ist, wird Team Alpha mit den beiden Wissenschaftlern folgen.“

Advertisements

Alien: Evolution – Fragment #9

Hinterlasse einen Kommentar

Aufgrund der außergewöhnlichen Fähigkeitenin der Anpassung zu ihrem Lebensraum, hatte die Alien Queen ihre Evolution geändert.
Der Xenomorph war nur noch so groß wie ein Mensch. Trotzdem war diese Spezies nicht minder gefährlich.
Die Queen hatte, im Gegenzug für die Reduzierung ihrer körperlichen Größe, die Population um ein vielfaches erhöht. Die neue Alien – Spezies war schneller und jagte oftmals in kleinen Rudeln. Gesichtet wurden Gruppen mit fünf bis zehn Aliens.
Man wusste aus der Vergangenheit, dass die Alien Queen sehr intelligent war. Doch musste man zugeben, ihre Fähigkeiten weitgehend unterschätzt zu haben…

Alien: Evolution – Fragment #8

Hinterlasse einen Kommentar

Planet Grimnis – Farmstation
Immer wieder verschwanden Arbeiter aus unerklärlichen Gründen bei den Außenarbeiten. Die Suchtrupps fanden vereinzelnte Blutlachen aber keinerlei verletzte oder tote Arbeiter. Es war, als hätte der Erdboden die Opfer verschluckt.
Der BioTerr – Konzern, als Besitzer dieser Farmstation, schickte ein Spezialteam um die Vorfälle aufzuklären.
Die Dämmerung brach herein als das Transportschiff auf der Landeplattform aufsetzte…

Purer Trash 5

Hinterlasse einen Kommentar

Das letzte Mal ist schon länger her aber heute hatte mein Junior wieder eine seiner Trash – Stories zum Besten gegeben.

Als ich hinter dem Moddersumpf ankam war da überall Lava. Ich konnte nicht weitergehen.
Da kamen Geröllfrösche und sprangen in die Lava. Da wurden sie zu Platten und ich konnte einfach so über die Lava laufen.
Die Platten wollten in der Lava versinken und da musste ich dann schneller laufen.
Auf der anderen Seite waren Stacheln aber da bin ich einfach drüber gesprungen.
Als ich am Haus ankam, blieb mir der Mund offen.
Drinnen feierten die Krokodile eine Party.

Ich bin immer wieder fasziniert von der großen Fantasie meines Sohnes.

Older Entries