Startseite

Alien: Evolution – Fragment #11

Hinterlasse einen Kommentar

Die Automatische Kampf – Drohne, kurz AKD genannt, stoppte. Auf dem Umgebungssscanner tauchten zwei Signale auf. Die vier Männer gingen, zusammen mit der Drohne, zwischen den riesigen Büschen und einigen Felsen in Deckung.
„Ich hätte nicht so schnell mit Kontakten gerechnet.“
Der Soldat schaute zu seinem Truppführer herrüber.
„Mich wundert es, dass es nur zwei sind. Bisher waren es immer kleinere oder größere Rudel.“
Der Truppführer schaute durch sein Sichtgerät.
„Verdammt! Was ist das?“
Die anderen drei Männer schalteten ebenfalls ihre Sichtgeräte ein.
Zwei Wesen traten auf eine Art Lichtung. Sie waren weitaus größer als Menschen und der Körperbau war knochiger als bei den bekannten Alien – Rudeln.
Der Truppführer wies seine Männer per Handzeichen an, sich ruhig zu verhalten.
„Ist das jetzt eine Vorstufe der Evolution oder eine neue Rasse?“
Die beiden Wesen bewegten sich am Rand der Lichtung entlang und blieben überraschend stehen. Es wirkte, als würden sie auf irgendetwas warten.
Plötzlich drehte sich eines der Wesen in Richtung der Männer um…

Advertisements

GoT Werbung

4 Kommentare

Ich hatte da eine schöne, kleine Idee für eine Werbung zur Serie „Game of Thrones“.

Ein Pärchen in mittelalterlichenGewändern sitzt kuschelnd unter einem großen Baum. Mit den Rücken an den Baum gelehnt.
Schnitt
Ein ebenso angezogenes Paar geht Händchen haltend dem Sonnenuntergang entgegen.
Schnitt
Ein schwarzer Bildschirm auf dem die folgende Schrift erscheint:
Wünschen sie sich auch öfters ein Ende jenseits des Happy Ends?
Schnitt
Das Paar unter dem Baum wird von Pfeilen durchbohrt.
Schnitt
Zwei, von beiden Seiten heranstürmende Reiter köpfen das Paar auf dem Weg in den Sonnenuntergang.
Schnitt
Das Emblem von Game of Thrones erscheint.
Stimme auf dem Off
Game of Thrones weiß hier zu begeistern.

© T.R. aka Wortman

Alien: Evolution – Fragment #10

Hinterlasse einen Kommentar

Auf Basis alter Karten, Berichten und Berechnungen wurden die Planeten LV-426 und LV-223 in Relation zu den vorhanden Informationen gesetzt. Das Ergebnis war der Mond AE 20-19:
Der wahrscheinliche Geburtsort der Alienqueen!

Langsam glitt das Raumschiff aus der Schwärze des Alls in die Umlaufbahn des Mondes AE 20-19.
„Willkommen am Mond AE 20-19.“
Die Stimme des Kommandanten war überall auf dem Schiff zu hören.
„Das Landungsschiff wird in 30 min starten. Team Charlie übernimmt die Vorhut. Seid auf alles gefasst! Wir wissen nicht, was uns dort unten erwartet! Wenn die Landezone gesichert ist, wird Team Alpha mit den beiden Wissenschaftlern folgen.“

Alien: Evolution – Fragment #9

Hinterlasse einen Kommentar

Aufgrund der außergewöhnlichen Fähigkeitenin der Anpassung zu ihrem Lebensraum, hatte die Alien Queen ihre Evolution geändert.
Der Xenomorph war nur noch so groß wie ein Mensch. Trotzdem war diese Spezies nicht minder gefährlich.
Die Queen hatte, im Gegenzug für die Reduzierung ihrer körperlichen Größe, die Population um ein vielfaches erhöht. Die neue Alien – Spezies war schneller und jagte oftmals in kleinen Rudeln. Gesichtet wurden Gruppen mit fünf bis zehn Aliens.
Man wusste aus der Vergangenheit, dass die Alien Queen sehr intelligent war. Doch musste man zugeben, ihre Fähigkeiten weitgehend unterschätzt zu haben…

Older Entries