Wie hier schon erwähnt, möchte ich einige alte Filme von Mario Bava anschauen. Allen voran natürlich mein Lieblingsfilm: „Die Hexe Asa“ aka „Die Stunde, wenn Dracula kommt“.

Moldawien 1630. Die Inquisition hält Gericht über Prinzessin Asa und verurteilt sie wegen Hexerei zum Tode. Sie schwört, grausame Rache zu nehmen. Dann wird ihr vom Henker eine eiserne Dämonenmaske auf das Gesicht genagelt…
Zwei Jahrhunderte später durchreisen Professor Kruvajan und sein Assistent denselben Landstrich und stoßen zufällig auf Asas Gruft. Als der Professor das Grab untersucht, entfernt er die Maske von Asas Gesicht und ermöglicht ihr so die Rückkehr aus dem Totenreich…

© Galatea Film, Jolly Film